Judo-Wettkampf-Förderung Ostfriesland Kondi-Wochenende 2019

Die Judo-Wettkampf-Förderung Ostfriesland schließt seine Vorbereitungs-Lehrgänge mit einem Konditions-Wochenende, am 24./25.August 2019, ab.

Dieses Jahr verbrachten die Judoka der Jg. 2005-2011 ein Wochenende in Westerholt, um sich für die bevorstehenden Kreis- und Bezirksmeisterschaften vorzubereiten.

21 Judoka von TuS Holtriem, SV Blomberg-Neuschoo, SC Dunum, VfL Germania Leer, JC Aurich und JKG-Norden trainierten gemeinsam in drei Trainingseinheiten am Samstag und zwei Trainingseinheiten am Sonntag.

Zusätzlich wurde zur Konditionsförderung eine Laufeinheit am Sonntag Morgen angeboten.

Im Mittelpunkt stand dabei: der Tai-otoshi (Eindrehtechnik), der
Platzwechsel (unabdingbar für Wurfeingänge) und der Wille zum Durchhalten.
Es wurde immer ein sehr intensives Kraft-Konditionsprogramm vor den
Einheiten absolviert.

Mit Matthias Boss (Stützpunktleiter Oldenburg-Ostfriesland & Nachwuchstrainerteam des NJV) und Claudia Ulrichs (Jugendreferentin AK-Ostfriesland) standen hervorragende Trainer für die Kinder auf der Matte.

Mit Übernachtung, Abend-Buffet, gemeinsamen Frühstück und viel Spaßwar es ein rundum toller Lehrgang für den Judonachwuchs.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.