Letzter Test der Wettkampfförderung Ostfriesland für Meisterschaften

Am 11.Mai 2019 wurde das vierte  Training der Judo Wettkampfförderung Ostfriesland beim Tura 46 e.V. Marienhafe in Upgant Schott durchgeführt.

35 Teilnehmer aus Leer, Emden, Norden,  Marienhafe, Westerholt, Dunum, Oldersum, Leerhafe, Friedeburg und Blomberg an dem Training in Upgant Schott teil, um sich auf die kommenden Turniere und Meisterschaften vorzubereiten. Unter der organisatorischen Leitung von Gabi Schürmanns SSV Süderneuland und der Leitung der hauptverantwortlichen Trainer Wolfgang Ramm und Sebastian Engel( beide VfL Germania Leer) und Claudia Ullrichs (TuS Holtriem) wurde ein forderndes, erlebnisreiches und spannendes Training mit Kraft-, Ausdauer- u. Koordinationsübungen sowie Bodentechniken, Standtechniken und Übungskämpfen durchgeführt. Allein schon, dass diese Trainingseinheiten insgesamt 2,5 – 3 Stunden dauern, fordert den zum Teil sehr jungen Judoka einiges ab. Deshalb werden die Trainingseinheiten durch intensive Pausen, sowie zwischendurch mit Spielen aufgelockert. Die Wettkampfförderung ist bereits im vierzehnten Jahr und hat sich über die Grenzen von Ostfriesland hinaus bewährt.

Abgeschlossen wird das Wettkampfförderungsjahr mit einem Technik – Kondition – Fitness Wochenende welches im August angeboten wird.

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.